Youtube vs. Blogaktivität



Wie ihr unschwer erkennen könnt, ist in letzter Zeit hier sehr wenig losgewesen. Ich hatte im letzten Jahr noch angekündigt, dass hier jetzt wieder mehr Beiträge folgen werden. Daraus ist jetzt leider nichts geworden.  Warum? Nun das hat mehrere Gründe. Deshalb jetzt hier ein kleiner Beitrag zum Thema.

Den ersten und wahrscheinlich ausschlaggebenden Grund werden einige bereits mitbekommen haben. Seit einiger Zeit versuche ich mich auf Youtube und habe echt Gefallen daran gefunden. Das führt natürlich dazu, dass ich mich auf eine Sache konzentrieren muss und das ist momentan einfach das Planen, Aufnehmen und Bearbeiten von Videos.

Auch den zweiten Grund habe ich bereits einmal angesprochen. Mein Studium geht jetzt voll in die heiße Phase. So sitze ich momentan 8 Stunden am Tag im Büro und arbeite an meiner Masterarbeit. Da bleibt dann nachmittags nur noch Zeit für einen medialen Auftritt. Und wie bereits erwähnt, bekommt Youtube hier den Vortritt.

Wie geht es jetzt hier weiter? Nichtsdestotrotz möchte ich den Blog nicht aufgeben. Einerseits ist schon sehr viel Arbeit hier hinein geflossen. Auf der anderen Seite könnte es da einen Weg geben, hier wieder präsenter zu werden. Ich werde versuchen - ob es klappt, werden wir sehen – mich zu zwingen mindestens zu den Reviews im Vorfeld ein Skript zu verfassen, was dann hier veröffentlich wird. Außerdem werden Unboxings und andere Videoinhalte hier verlinkt.

Ob es mir tatsächlich gelingen wird, meinen inneren Schweinehund zu überwinden, wird sich zeigen.

Für alle, die meinen Youtube-Kanal noch nicht kennen, hier ist ein Link: 

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit. Ich gebe mein Bestes!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Deadpool: der etwas andere Superhelden-Film

Horror Games: Was mir das Fürchten lehrt?

Bloodborne Lore: Ingame-Story