Direkt zum Hauptbereich

IOS 7 Designkonzept: Also das wäre echt richtig schön!



Die WWDC (The Apple Worldwide Develepors Conference) rückt immer näher. Ab dem 10. Juni bis zum 14. Juni wird erwartet, dass Apple Details zu seinen neuen Geräten preisgibt. Vor allem das neue mobile Betriebssystem IOS 7 wird sehnlichst erwartet. Jonathan Ive ist nun mit der Gestaltung von IOS betraut und er hat bereits angekündigt einige Designänderungen vorzunehmen. Meiner Meinung nach war das auch bitter nötig, denn da hat sich seit dem ersten Iphone so gut wie nichts getan. Nun bin ich beim Surfen ein Designkonzept gestoßen, das fast zu schön ist um wahr zu sein.

Der Designer Philip Joyce hat ein Konzept vorgestellt, dass darstellt, wie er sich das neue „flache“ Design von Jonathan Ive vorstellt. Dabei werden nicht etwa nur der Home- oder Lockscreen neu designt, sondern auch die Apps und die zugehörigen Icons bekommen einen neuen Anstrich. So soll jede App eine eigene, spezifische Farbgebung erhalten. Der Musikplayer ist weiß und orange, der Kalender vielleicht weiß und rot, und so weiter.

Besonders gefällt mir, wie sich Joyce den Lockscreen gedacht hat. Auf dem nachfolgenden Bild ist das abgespeckte und leichtere Design deutlich nachzuvollziehen. Die Farbgebung ist genial. Ich liebe einfach diesen Grünton! Aber der Unlock-Slider gehört aber schon an die untere Seite des Bildschirms. Aber ansonsten, echt schick!



Eine Idee, die mir nicht so gefällt, ist das einfügen von Widgets, jedenfalls nicht so wie Joyce es hier darstellt. Irgendwie passt mir das nicht so wirklich ins Gesamtbild.



Geschmäcker sind verschieden und das ist auch gut so! Aber sollte IOS 7 auch nur einige dieser Punkte tatsächlich aufgreifen, dann wird es, für mich, das schönste mobile Betriebssystem auf dem Markt! Schon dieser Lockscreen ist bezaubernd.

Aber leider handelt es sich ja wieder einmal nur um ein mögliches Designkonzept. Bis wir endgültig wissen, was Jonathan Ive mit IOS 7 vollbracht hat, müssen wir uns noch etwas gedulden. Ich bin aber aufgrund dieses Konzeptes gespannter als je zuvor.

Was ist eure Meinung zu diesem Konzept? Taugt das was oder findet ihr IOS so wie es jetzt ist besser? Was würdet ihr euch wünschen?

Hier findet ihr den kompletten Artikel mit noch mehr Abbildungen und Erläuterungen: http://www.simplyzesty.com/Blog/Article/May-2013/iOS-7-Concept-Designs-Welcome-To-The-Future-Of-The-iPhone

Beliebte Posts aus diesem Blog

„Echtes“ Android auf dem Amazon Fire HD8 (ohne Root)

Die Amazon Fire Tablets stellen eine nicht zu verachtende Möglichkeit dar, wenn man auf der Suche nach einem relativ günstigem Android Tablet ist. Das Problem, man ist dabei sehr stark an die Amazon-Dienste gekoppelt. So hat man als Prime-Kunde zwar auch sehr einfachen Zugang zu Büchern, Musik und Filmen, aber wichtige Features, wie der Play Store zum Beispiel, fehlen. Auch Amazons eigene Bedienoberfläche ist etwas gewöhnungsbedürftig. Da wäre es doch schön, wenn man aus dem Amazon Fire ganz einfach ein „echtes“ Android-Tablet mit Google Play Store machen könnte. Nun das geht. Wie erfahrt ihr hier!

Bloodborne Lore: Ingame-Story

Das hier ist jetzt schon mein 100. Beitrag und damit ist es Zeit etwas Neues hier auf meinem Blog zu probieren und außerdem habe ich nach meinem zweiten Durchgang in der Welt von Bloodborne einfach irgendwie das Bedürfnis meine gewonnenen Erkenntnisse niederzuschreiben und mit euch zu teilen. Außerdem bietet Bloodbornes Welt einfach so viel Potential unterschiedliche Ansichten zu diskutieren, dass ich dem Ganzen jetzt hier eine neue Rubrik widmen möchte. Los geht’s also mit der Ingame-Story an sich. In kommenden Beiträgen werde ich bestimmte Personen, Ereignisse und Schauplätze näher betrachtet. Aber beginnen wir mit dem wahrscheinlich einfachsten Part. Viel Spaß!

New Nintendo 2DS XL: Die Spiele machen den Unterschied!

Der Nintendo DS prägt nun seit über 10 Jahren das Handheld-Gaming. Nun hat Nintendo den vermutlich letzten Ableger der Portablen Konsole auf den Markt gebracht. Der Name ist wie gewohnt gewöhnungsbedürftet: New Nintendo 2DS XL. Der Name ist aber durchaus Programm. Er ist neu. Er hat die XL Bildschirme. Und er verzichtet auf die 3D Funktionalität. Eine Frage stellt sich hier aber immer wieder, lohnt sich Nintendos neuer Handheld überhaupt noch? Immerhin hat man mit der Switch einen starken Konkurrenten aus dem eigenen Haus. Dieser Frage wollen wir in diesem Test auf den Grund gehen!