Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Google+

Montag, 19. September 2016

Odys Winpad 12: Windows-Convertable für den schmalen Geldbeutel


Im heutigen Test wollen wir uns das Windows 10 Convertable Odys Winpad 12 anschauen. Für einen Preis von ca. 200 € scheint das Tablet/Netbook ein gutes Angebot zu sein. So erhält man ein vollwertiges Windows 10 Betriebssystem, ein auf dem Papier grundsolides Tablet mit einer „richtigen“ Tastatur als Zugabe. Ob mich das Odys Winpad 12 überzeugen konnte, oder ob man doch lieber etwas mehr ausgeben sollte, erfahrt ihr in diesem Test. Viel Spaß!

Donnerstag, 8. September 2016

Apple Keynote 7. September 2016: nicht überrascht und trotzdem zufrieden


Gestern um 19 Uhr Ortszeit war es also so weit. Unzählige Technik-Fans und Apfelfreunde versammelten sich vor ihren digitalen Wiedergabegeräten um den Worten einiger Persönlichkeiten eines der größten Unternehmen unserer Zeit zu lauschen. Apple hatte zu einer neuen Keynote eingeladen und viele sind dem Ruf gefolgt. Mit hohen Erwartungen wurde dem iPhone 7 entgegengefiebert. Auch wenn im Vorfeld mal wieder sämtliche Informationen geleakt sind und am Ende große Überraschungen ausgeblieben sind, war die Keynote ein in meinen Augen rundum gelungene Präsentation. Hier erfahrt ihr warum.

Donnerstag, 1. September 2016

Wacom Bamboo Fineline 2: guter Stylus mit leichten Schwächen


Wenn mich momentan irgendetwas tierisch nervt, dann ist das die Zettelwirtschaft auf meinem Schreibtisch. Ich muss beruflich jeden Tag unzählige Notizen aufnehmen, Skizzen anfertigen oder Ablaufdiagramme zeichnen. Damit türmt sich vor mir ein immer größer werdender Papierstapel auf, der natürlich auch immer unübersichtlicher wird. Damit musste Schluss sein und eine digitale Lösung gefunden werden. Da ich seit einiger Zeit völlig zufrieden mit meinem iPad Air 2 bin, wollte ich einen Weg finden, meine handschriftlichen Notizen dort anzufertigen und abzulegen. Mit dem Stylus Bamboo Fineline 2 von Wacom habe ich eine gute Lösung gefunden. Aber lest weiter!

Mittwoch, 10. August 2016

No Man’s Sky: Auf geht’s in die unendlichen Weiten


Gestern war es also endlich soweit, No Man’s Sky konnte endlich gekauft und ausprobiert werden. Kein anderes Spiel hat in der letzten Zeit dieses „Muss-ich-haben“ und „Wann-ist-es-endlich-soweit?“ Gefühl bei mir ausgelöst. Entsprechend gespannt war ich als der Day One Patch heruntergeladen, das Spiel gestartet und meine Reise beginnen konnte. Erste Kritiken gehen EXTREM weit auseinander. Aber was ist nun meine erste Meinung? Lest weiter!

Dienstag, 9. August 2016

Lucifer – Staffel 1: ein teuflischer Spaß


Als kleiner Serienjunkie freue ich mich immer über Neuzugänge und Amazon bietet mittlerweile ein großes Portfolio an unterschiedlichsten Eigenproduktionen und Serien, die hierzulande exklusiv auf der Streaming Plattform gezeigt werden. Auch wenn nicht alle Serien meinen Geschmack treffen, so findet sich immer wieder eine, die einen einfach nicht loslässt. So wieder geschehen bei Lucifer. Angefangen ohne große Erwartungen habe ich die Serie in den letzten Tagen regelrecht verschlungen. Aber fangen wir doch von vorne an!

Mittwoch, 3. August 2016

Mirror’s Edge Catalyst: verschenktes Potential, schon wieder…


Schade! Das ist das erste, was mir zu Mirror’s Edge Catalyst einfällt. Und dabei hatte ich mich riesig auf die Neuauflage des PS3 Geheimtipps gefreut. Man wollte das hervorragende Gameplay endlich um eine gute Erzählung ergänzen. Eine frei erkundbare Stadt sollte die Bewegungsmöglichkeiten perfekt ausnutzen. Im Ansatz sind das alles sehr gute Ideen, aber wenn sie nicht richtig umgesetzt werden, erhält man ein Spiel, das an den eigenen Vorsätzen scheitert. Aber gehen wir in diesen Test doch ein wenig ins Detail!

Dienstag, 2. August 2016

Pets: Das geheime Leben der Haustiere


Es ist eine gute Zeit für Fans von Animationsfilmen. Nicht nur Disney liefert neuerdings konstant guten Content, sondern auch andere Studios zeigen immer wieder, wie gut Animationsfilme funktionieren können. So zum Beispiel die Illumination Studios. Kleine, gelbe und manchmal auch nervige Wesen haben das Studio erfolgreich gemacht. Pets verzichtet nun ganz auf die Minions (naja fast) und erzählt eine Geschichte mit komplett neuen Charakteren. Kann das Studio auch ohne die liebgewonnen Maskottchen abliefern? Finden wir es heraus!